Interner psychologischer Dienst

Der Psychologische Dienst arbeitet gruppenübergreifend und steht den Mitarbeiter/innen der Wohn- und Tagesgruppen in pädagogischen und psychologischen Fragestellungen zur Verfügung.

Die Psychologen/innen besitzen die Approbation für Psychotherapie, Ausbildungen in Systemischer Familientherapie und Supervision. Die Aufgabe des Psychologischen Dienstes besteht in der realitätsorientierten Umsetzung des psychologischen und psychotherapeutischen Fachwissens in den pädagogischen Handlungsalltag.

Schwerpunktmäßig findet dies in folgenden Bereichen statt:

  • Psychologische Diagnostik
  • Fallsupervisionen
  • Therapeutische Angebote
  • Gruppengespräche
  • Krisenmanagement
  • Elternarbeit, Elterncoaching
  • Interne Fortbildung
  • Vernetzung und Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie